Motorölstand prüfen

veröffentlicht am 2. Januar 2018 in Anleitung von

Das ist ganz einfach – am besten regelmäßig beim Tanken – durchzuführen. Bitte beachten Sie aber folgende Punkte für ein korrektes Messergebnis:

Die Ölstandskontrolle sollte bei betriebswarmen Motor (mind. 5-10 km Fahrtstrecke) und auf einer ebenen Fläche durchgeführt werden. Bitte warten Sie nach dem Abstellen des Motors noch ca. eine Minute, damit das Öl aus dem Motor zurück in die Ölwanne fließen kann. Der Ölstand wird mit Hilfe des sogenannten Ölpeilstabs überprüft, den Sie an einer gelben Spitze im Motorraum finden. Bitte halten Sie einen flusenfreien Lappen oder ein Papierhandtuch bereit und ziehen Sie dann den Ölpeilstand vollständig heraus, anhaftendes Öl abwischen, wieder hineinstecken und nochmals herausziehen. Dann lesen Sie den Ölstand am unteren Ende des Peilstabs ab.

  • Idealerweise befindet sich der Ölstand genau zwischen der MIN und MAX Markierung des Peilstabs (kein Handlungsbedarf)
  • Befindet sich der Ölstand unterhalb der MIN Markierung, müssen Sie unbedingt und schnellstmöglich (sofort) Öl nachfüllen, der Betrieb des Motors mit zu niedrigem Ölstand kann ernsthafte Schäden bis zum Motor Totalschaden nach sich führen
  • Befindet sich der Ölstand oberhalb der MAX Markierung kann dies ebenfalls zu Schäden am Motor oder anderen Bauteilen wie z.B. der Abgasanlage führen. Wir empfehlen Ihnen in diesem Fall, den Ölstand in einer Werkstatt prüfen zu lassen, hier kann der Ölstand auch wieder fachmännisch durch Ablassen oder Absaugen korrigiert werden. (Hinweis: Durch sehr umfangreichen Kurzstreckenbetrieb vor allem in kalten Jahreszeiten kann es zu einer Ölverdünnung durch Kondenswasser kommen, diese kann sich u.a. durch einen ansteigenden Ölstand bemerkbar machen, auch das ist ein klarer Fall für die Werkstatt, hier kann Ihnen z.B. durch Umstellung des Ölwechselintervalls geholfen werden)

Wichtig: Nicht jedes moderne Auto hat noch einen Ölpeilstab im Motorraum verbaut. Es gibt bereits einige Modelle, bei denen eine elektronische Ölstandsmessung eingebaut ist. In diesem Fall können Sie sich den Ölstand über Ihren Bordcomputer o.ä. Systeme anzeigen lassen. Ob das bei Ihnen der Fall ist, erfahren Sie am einfachsten über Ihre Bedienungsanleitung.